• StarWars: Destiny – Der neue Coup von FFG?

    Soso, Star Wars: Destiny kommt also! Ein sammelbares Karten&Würfelspiel von FFG im Star Wars Universum. Da werden sofort Assoziationen geweckt, die an das Dice Masters System  von WizKids erinnern. Einem Spiel, dem ich viel abgewinnen wollte, das mich aber direkt im Vorfeld durch die extreme Seltenheit einiger elementar wichtiger Würfel abgestoßen hat. Auch erste Textpartien von Dice Masters konnten mich nicht überzeugen, auf der Suche nach Ultra Rare Würfeln zu gehen, ohne welche man im kompetitiven Umfeld keinerlei Chancen hätte. Das Fantasy Flight Games dieses Spiel auch noch als „Casual“ angekündigt hat, also eher für den Gelegenheitsspieler, ließ in mir die Überzeugung reifen, das Star Wars: Destiny nicht den Weg in meine Sammlung finden würde.

    Hmmm, es soll Star Wars: Destiny Parties in ganz Deutschland geben und die Hobbyläden könnten sich um die Ausrichtung einer solchen Pre-Release Party bewerben. Hm, na gut, mal versuchen, ob wir so etwas an Land ziehen können.

    Fortuna war mir hold, ich erhielt eins der begehrten Star Wars: Destiny Party Kits. Noch dazu sollte das Event rund um den 20.11. stattfinden, was perfekt passte, da an diesem Wochenende auch die 4. Nerd Con stattfand, was wir dann einfach mal kombiniert haben. Continue reading  Post ID 3598


  • Raptor – Ein asymmetrischer Spass für zwei

    Zu behaupten, das Raptor das inoffizielle Spiel zu Jurassic World ist, wäre wohl nicht von allzu weit hergeholt. In diesem asymmetrischen Zwei Personen Spiel von Pegasus (Im Original von Matagot) versuchen jedenfalls Forscher einer Raptorenmama ihre Kinder wegzuklauen. Moralisch also zutiefst verwerflich, was hier so abgeht!

    Spaß beiseite, Raptor ist ein mittelgroßen, aber sehr schnelles Spiel, eine Partie ist in ca. 15 Minuten abgehandelt. Schnell genug also, um eine Revanche zu ermöglichen. Wenn die Spieler mit den Regeln noch nicht vertraut sind, können es auch schon mal 20 oder 25 Minuten werden, aber das gibt sich spätestens nach der zweiten Partie. Continue reading  Post ID 3598


  • Trump ist nun Realität – Was tun, Welt?

    Die vorletzte Nacht verbrachte ich in einem Zustand der Ungläubigkeit. Die ersten Hochrechnungen aus den USA waren, so empfand ich es, erschreckend. Die ersten beiden ausgezählten Bundesstaaten hatte Trump mit deutlich mehr als 70% der Stimmen gewonnen. Konnte das wahr sein?

    Ich bin kein großer Freund von Hillary Clinton, generell von den Clintons Continue reading  Post ID 3598


  • Star Realms – Ein Deckbuildinggame

    Star Realms ist ein Spiel, das ich schon längere Zeit auf dem Schirm habe und mir auch von mehreren Seiten empfohlen wurde. Nur hat mir nie einer gesagt, worum es bei diesem Spiel eigentlich geht. Es gibt Starter, es gibt Booster … da liegt es auf der Hand, davon auszugehen, dass Star Realms eine Art Trading Card Game ist, oder?

    Tja, weit gefehlt! Seit 3 Wochen steht das Dingen nun bei mir im Laden und mich hat die Neugierde übermannt: Ein Starter geöffnet (lt. Packung reicht ein Starter für zwei Personen, für mehr Spieler benötigt man mehr Starter) und die Regeln gelesen. Diese fallen mit einem doppelseitigem Blatt (ca. A3) erfreulich knapp aus. Continue reading  Post ID 3598


  • Leaders – a combined Game

    Zukar (einer meiner ältesten Gastschreiber) hat sich auf der SPIEL in Essen mit der Neuheit Leaders – a combined Game eingedeckt und kredenzt uns seine Meinung zum Spiel:

    Leaders – A combined Game hab ich in Essen in so einigen Einkaufstüten gesehen,

    Grund genug, sich damit näher zu Beschäftigen.

    Continue reading  Post ID 3598


  • Fototassen nach meinem Gusto

    Jeder Mensch hat Hobbies, jeder Mensch sammelt was. Ich sammele, neben Dreck unter meinen Fingernägeln, noch Brettspiele, Miniaturen, CDs, Filme, Comics und etliches anderes Zeug, das man ganz unbedingt benötigt. Meine Frau hingegen steht der ganzen Sache eher skeptisch gegenüber. Ich bin ja schon heilfroh, dass sie ihr Faible für höherwertige Whisky entdeckt hat, da kann ich dann auch mal sagen: Ach Schaft, Du hast dir den tollen Ardberg gekauft, da darf ich auch mal wieder einen Kickstarter machen, oder? So eine Ehe ist ja ein empfindliches Gebilde, das ist ein Geben & Nehmen, da muss man immer bereit sein, Kompromisse zu schließen.   Continue reading  Post ID 3598


  • Sehr coole Wanddeko

    Innendeko ist bei uns  immer ein Thema. Ich habe mich daran gewöhnt, dass meine Frau es (nicht mehr) so toll findet, wenn ich mir die Deaf Forever Poster an die Wand tackere. Ihr Argument, das ich fast 50 bin und aufhören soll, mich wie ein Berufsjugendlicher zu benehmen, empfinde ich zwar als despektierlich, ist aber so irgendwie doch nicht von der Hand zu weisen.

    Gegen coole hochwertige Objekte hingegen hat sie nichts (So hängen diverse Batman-Blechschilder in unserer Küche, was wir cool, unsere Kinder hingegen erschreckend uncool finden). Dabei bin ich nun über einen Anbieter für Wandbilder gestolpert, der so einiges echt Nettes im Angebot hat. Continue reading  Post ID 3598


  • Arcworlde – Kickstarter Nr. 3 läuft

    Arcworlde ist eins dieser kleinen, feinen Tabletopsysteme, die es vor Allem dank Crowdfunding geschafft haben, sich eine aktive Fanschar heranzuziehen. Bedingt durch die Tatsache, dass man seine theoretische Klientel schon ganz gut mit einem Kickstarter erreicht hat, haben es derartige Systeme allerdings eher schwer, sich dann im Einzelhandel zu platzieren. Was aber tun, wenn man dennoch seinen Fans Nachschub bieten möchte? Continue reading  Post ID 3598


  • Yomi – Starter Set von Pegasus

    Yomi, im Original von Sirlin Games, ist ein Beat`em Up-Kartenspiel, welches im Pegasus Verlag erschienen ist. Ausgelegt als reines Duellspiel finden wir in der Grundbox zwei getrennte Decks (Graves & Jaina), welche laut Boxtext den perfekten Einstieg in die Welt von Yomi bieten.

    Was kann da noch schiefgehen? Continue reading  Post ID 3598


  • Krosmaster 2.0 – Ein erster Einblick

    Krosmaster 2.0 steht vor der Tür und ich ergreife natürlich die Chance, euch dieses Spiel mal wieder ein wenig näher zu bringen.

    Der Inhalt der Krosmaster 2.0 Box ist ganz ähnlich der 1.0 Version, aber halt doch ganz anders. Es gibt wieder Stanzbögen, 8 Krosmaster 2.0 Figuren, 10 Würfel (2 mehr als vorher) und ein doppelseitiges Spielbrett. Aber sämtliche Figuren, Token, Bretter und Geländeelemente sind komplett anders. Insofern lohnt es auf jeden Fall auch für Besitzer der 1.0 Version hier zuzuschlagen. Trotz aller Neuerungen bleiben natürlich alle Produkte der Krosmasterlinie untereinander kompatibel.

    Continue reading  Post ID 3598